Haarverpflanzung bei Dr. von Albertini ein Option auch für Sie?

Kommt eine Haarverpflanzung für Sie als Mann oder Frau im Zentrum von Dr. von Albertini in der Schweiz in Frage? Beurteilen Sie selbst anhand einer 'Checkliste'.

Dr. von Albertini, Spezialist für FUE Harverpflanzungen
Dr. von Albertini, FUE Spezialist

Bei der Frage 'Haare verpflanzen oder doch nicht?' gilt: Eine FUE Haarverpflanzung ist längst nicht für alle von Haarverlust Betroffenen der richtige Weg.

Grundsätzlich gilt: Die FUE-Haartransplantation ist geeignet für Männer und Frauen mit vererbtem Haarausfall, für Narben und für hohe Haarlinien. Der Haarausfall sollte zudem nicht allzu weit fortgeschritten sein (keine Vollglatze) und die Patienten sollten nicht zu jung sein.

Eine unverbindliche, kostenlose Beratungsstunde, wie Dr. von Albertini sie in seiner Klinik in Zürich anbietet, kann hier weiterhelfen, zu verstehen, ob eine Haartransplantation in Frage kommt oder nicht.

Zudem kann Ihnen die Checkliste unten weiterhelfen.

 

 


Checkliste zur Haarverpflanzung FUE in der Klinik Dr. von Albertini in Zürich

 

 

Icon einer erwachsenen Mann und erwachsenen Frau

Sie leiden als erwachsener Mann oder erwachsene Frau

  • an einem bleibenden erblichen (androgenetischen) Haarverlust (z.B. Geheimratsecken, Tonsur)
  • an störenden Narben (z.B. an Kopfhaut, Schläfen nach Lifting)
  • an einer angeboren hohen Haarlinie, deren Form sie ändern möchten (Haarlinienkorrektur)
Symbolbild Haarausfall mit Stadium Norwood 3-4 (ausgeprägte Geheimratsecken und Tonsur)


Sie möchten die Folgen der erblichen Alopezie wie z.B. Geheimratsecken, höhere Stirn oder Glatzenbildung in der Scheitelregion, rechtzeitig behandeln. Bei Ihnen ist es noch nicht zu spät, um eine Haare verpflanzen zu lassen, d.h. sie leiden noch nicht unter "einer Vollglatze". In der Norwood-Skala anbei erreichen Sie maximal das Stadium 5.

Darstellung der Hamilton Nordwood Skala mithllfe derer das typische Fortschreiten des androgentischen Haarausfalls berurteilt wird. Die Skala hat sieben Grundstadien, nach der sich der Haarverlust von den Geheimratsecken und der Tonsur aus über verschiedene Stadien ausbreitet.
Bis Norwood 5 kann eine FUE oft gut helfen
Icon eines kahlen Kopfes mit Pflaster als Symbol für narbenfreie Haartransplantation


Sie möchten keine lange Narbe am Hinterkopf und suchen eine sanfte und moderne Methode der Haartransplantation.

Icon einer Stoppuhr als Symbolbild für kurze Dauer der FUE Haartransplantation bei Dr. von Albertini


Sie möchten in nur einer Sitzung ein naturdichtes Resultat erreichen.
 

Icon einer persönlichen Beratungssituation beim Arzt


Ihnen ist die persönliche Betreuung durch einen ausgebildeten, erfahrenen Spezialisten mit Arztdiplom und vor Ort in Zürich wichtig.


Sie suchen einen engagierten Haarchirurgen, der seinen Beruf aus Passion ausübt.


Auch wenn nicht alle Kriterien auf Sie zutreffen: Dr. med. von Albertini steht Ihnen gerne zu einem persönlichen Beratungsgespräch zur Verfügung.