19.05.2019 Haartransplantation: Konferenz der KSHRS Korea

Haartransplantation ist in Korea weit verbreitet. Die Koreanische Gesellschaft für Haarverpflanzung KSHRS lud mich zu dieser Konferenz als FUE Experte ein.

Im Bereich Haartransplantation ist Korea ein besonders interessantes Pflaster. Zum einen ist die Haartransplantation bei Frauen - Stichworte Augenbrauen und Haarlinienabsenkung - viel verbreiteter als bei uns. Zum anderen ist Korea die Hochburg ders so genannten Implanter, die ich seit über 9 Jahren in der direkten FUE Haartransplantation anwende, denn der Implanter ist eine koreanische Erfindung. Dort werden damit seit Jahrzehnten praktische alle Haarverpflanzungen damit durchgeführt, während sich in anderen Teilen der Welt hartnäckige und völlig unbegründete Vorurteile gegenüber diese gewebeschonende Technik hielten.

Meine Aufgabe an dieser Konferenz bestand aus einem Teaching in der motorisierten FUE Haartransplantation mittels der neusten Systeme, sowie zwei Vorträgen. Hierbei stellte ich meine neuste Studie zum Thema Mikrobiom der Kopfhaut vor und nach FUE Eingriffen und gab eine Übersicht über die modernsten motorisierten Mikromotoren.